Wir sind PV! Borussia Berlin

Herzlich Willkommen auf der Seite der Pennälerverbindung Borussia Berlin! Uns geht es um Preußen. 30 Jahre ist es beinahe her, dass sich in Berlin-Dahlem eine Gruppe junger Männer zusammengeschlossen hat, um preußische Werte und studentische Traditionen in die Zukunft zu tragen. Das mag damals manchem seltsam erschienen sein, oder etwas aus der Zeit gefallen. Denn das Erbe von Friedrich dem Großen, der Humboldts und der wilhelminischen Ära bedeuteten den meisten nichts mehr, galten als überholt und zu Recht auf den Schutthaufen der Geschichte verbannt.

Drei Jahrzehnte, einen Mauerfall und eine Wiedervereinigung später glänzt unser altes Preußen wieder. Die Stadtschlösser von Potsdam und von Berlin erstehen erneut, internationale Historiker haben den Ruf des Staates, in dem jeder nach seiner Facon glücklich werden sollte, wieder hergestellt. Nach und nach besinnt man sich sogar der guten alten preußischen Tugenden wieder und man gilt auf einmal nicht mehr Spießer, weil man zuverlässig, pünktlich, fleißig und integer sein möchte. Wir sind aber nicht von vorgestern. Wir beschäftigen uns mit dem was früher galt, um daraus zu lernen und das, was Charakter und Charisma unserer Vorfahren ausmachte, ins Jetzt zu übertragen. Ebenso tragen wir die Traditionen der studentischen Korporationen weiter, singen die Lieder und Weisen, die farbentragende Korporierte in Deutschland seit Jahrhunderten singen. Wir tragen Band und Mütze, als äußere Erkennungszeichen und unsere Farben, nämlich Schwarz und Weiß, die für Preußen stehen, und Gold. Ebenso bekennen wir uns zur Tradition des Fechtens, die immer den besonderen Charakter deutschen Studententums ausgemacht hat. Wir Borussen fechten fakultativ, das heißt es ist keine Pflicht, Mensur zu schlagen. Allerdings pauken wir uns alle ein, was so viel bedeutet, dass alle jungen Mitglieder das Fechten trainieren. Uns geht es auch um die Freundschaft. Es wird ja viel über Verbindungen geschrieben und geredet, nicht alles davon ist wahr. Eines aber stimmt: Wir sind ein eng verbundener Kreis, und zwar im besten Sinne. Wir helfen einander wo wir können, wir stehen füreinander ein, und wir haben zusammen ziemlich viel Spaß. Bei Borussia finden die unterschiedlichsten Menschen zusammen, und zwar als Freunde. Professoren, Richter, Journalisten, Politiker, Anwälte, Historiker, Unternehmer, Theologen – unsere Mitglieder haben die unterschiedlichsten Berufe. Und eine gemeinsame Berufung: für unsere jungen Mitglieder, die so genannten Aktiven, die noch Schüler oder dann später Studenten sind, da zu sein. Klingt gut? Ist es auch. Wir freuen uns, über jeden Berliner oder Brandenburger Schüler, der Interesse an uns hat und heißen ihn gerne als Gast bei uns in Berlin-Dahlem willkommen. Schreibe uns einfach mal.